Frida Kahlo, Selbstbildnis mit Dornenhalsband, 1940 Öl auf Leinwand, Collection of Harry Ransom Center, The University of Texas at Austin, Nickolas Muray Collection of Modern Mexican Art © Banco de México Diego Rivera Frida Kahlo Museums Trust/VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Frankfurter Allgemeine Zeitung SCHIRN Logo

Eine Aktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
in Kooperation mit der SCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT

Lee Krasner, Combat, 1965, National Gallery of Victoria, Melbourne, © VG Bild-Kunst, Bonn 2019 & The Pollock-Krasner Foundation/ARS, New York

02 Aktion

Aktion zu Ende

Liebe Besucher,

leider ist die Aktion seit dem 05.07.2020 zu Ende. Wir bedanken und für die zahlreiche Teilnahme. Die Gewinner der Aktion werden in Kürze schriftlich benachrichtigt.

Es grüßt,
Das Team der F.A.Z.

04 Gewinnspiel
Wissen Sie es?
 

Wie viele internationale Künstlerinnen sind bei den FANTASTISCHEN FRAUEN vertreten?

A  17
B  22
C  34 (Richtige Antwort)
D  49

Hinweise zur Antwort auf die Frage erhalten Sie z.B. auf der Ausstellungs-Website. Um mitzumachen klicken Sie auf „Jetzt teilnehmen“ und füllen Sie anschließend das Gewinnspielformular aus. Teilnahmeschluss ist der 242. Mai 2020.

05 Preise

Das konnten
Sie Gewinnen

Erster Preis
Kulturkooperation - Gewinn Kulturkooperation - Gewinn Kulturkooperation - Gewinn Kulturkooperation - Gewinn Kulturkooperation - Gewinn Kulturkooperation - Gewinn

Bild 1: Lawren S. Harris. Lake and Moun­ta­ins, 1928. Oil on canvas, Art Gallery of Onta­rio. Gift from the Fund of the T. Eaton Co. Ltd. for Cana­dian Works of Art, 1948. Cour­tesy of the Estate of Lawren S. Harris. © Family of Lawren S. Harris, Photo Art Gallery of Onta­rio, 48/8./ Bilder 4-6: © Le Méridien Hotel Frankfurt

Kulturreise zur Ausstellung „MAGNETIC NORTH“ für zwei Personen

Anlässlich der umfassenden Ausstellung „MAGNETIC NORTH“ (24. SEPTEMBER 2020 –10. JANUAR 2021) führen wir Sie mit Ihrer Begleitung in ein mythisches Kanada mit populären Werken der Künstlerinnen und Künstler rund um die Group of Seven. Erstmals in Deutschland präsentiert die SCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT die Malerei der kanadischen Moderne aus aktueller Perspektive und zeigt mit rund 80 Gemälden und 40 Skizzen sowie Fotografien, Filmen und Dokumentationsmaterial Hauptwerke aus den großen Sammlungen Kanadas. Genießen Sie dabei hohen Luxus im 5-Sterne Le Méridien Hotel mit zwei Übernachtungen inklusive Frühstück und einem einzigartigen Ausblick in der exklusiven Skyline Suite. Das Le Méridien Hotel befindet sich zwischen Hauptbahnhof und Mainpromenade. Entdecken Sie während Ihres Aufenthaltes eines der hippsten Stadtviertel Frankfurts und spüren Sie die Stadt am Puls der Zeit.

Weitere Informationen:

WWW.SCHIRN.DE/MAGNETIC_NORTH

Ihr Hotel:

Le Méridien Hotel

In Kooperation mit

Kooperationspartner Logo
05 Preise
Zweiter Preis
Kulturkooperation - Gewinn

3×1 Ausstellungskatalog „FANTASTISCHE FRAUEN“

Gewinnen Sie einen von drei Katalogen zur Ausstellung „FANTASTISCHE FRAUEN“
Die SCHIRN zeigt erstmals in einer großen Themenausstellung den weiblichen Beitrag zum Surrealismus. Mit rund 260 beeindruckenden Gemälden, Papierarbeiten, Skulpturen, Fotografien und Filmen von 34 internationalen Künstlerinnen bildet die Ausstellung ein vielfältiges stilistisches und inhaltliches Spektrum ab. Neben berühmten Frauen wie Louise Bourgeois, Frida Kahlo oder Meret Oppenheim sind zahlreiche unbekannte, aufregende Persönlichkeiten wie Alice Rahon oder Kay Sage zu entdecken.

Weitere Informationen:

www.schirn.de
Dritter Preis
Kulturkooperation - Gewinn

5×2 Tickets für die Ausstellung „MAGNETIC NORTH“

Gewinnen Sie zwei Tickets für die Ausstellung „MAGNETIC NORTH“ in der SCHIRN
Genießen Sie mit etwas Glück freien Eintritt mit einer Begleitperson Ihrer Wahl in die Ausstellung „MAGNETIC NORTH“ und erleben Sie ein mythisches Kanada mit populären Werken der Künstlerinnen und Künstler rund um die Group of Seven in der SCHIRN. Entdecken Sie mit rund 80 Gemälden und 40 Skizzen sowie Fotografien, Filmen und Dokumentationsmaterial die Malerei der kanadischen Moderne aus aktueller Perspektive vom 24. SEPTEMBER 2020 – 10. JANUAR 2021.

Weitere Informationen:

www.schirn.de

Um zu gewinnen, beantworten Sie ganz einfach
unsere Gewinnspielfrage

06Ausstellung

FANTASTISCHE
FRAUEN

in der SCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT

13. Februar 2020 – 24. Mai 2020

Live erleben...

Göttin, Teufelin, Puppe, Fetisch, Kindfrau oder wunderbares Traumwesen – die Frau war das zentrale Thema surrealistischer Männerfantasien. Vom 13. Februar bis zum 24. Mai 2020 präsentiert die SCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT die große Überblicksausstellung „Fantastische Frauen. Surreale Welten von Meret Oppenheim bis Frida Kahlo“, die den Künstlerinnen des Surrealismus gewidmet ist und beleuchtet dabei erstmals den weiblichen Beitrag zum Surrealismus.

Die Ausstellung zeigt, dass die Beteiligung der Künstlerinnen an der internationalen Bewegung wesentlich umfassender war als bislang dargestellt. Künstlerinnen gelang es oftmals nur als Partnerin oder Modell, in den Kreis rund um den Gründer der Gruppe der Surrealisten André Breton einzudringen.

Allerdings zeigt sich bei genauerer Betrachtung, dass die Beteiligung von Künstlerinnen an der Bewegung wesentlich größer war als allgemein bekannt. Schnell brachen sie aus diesem Rollenverständnis aus und schufen selbstbewusst unabhängige Werke. Denn was die Künstlerinnen von ihren männlichen Kollegen vor allem unterscheidet, ist die Umkehr der Perspektive: Oft durch Befragung des eigenen Spiegelbilds oder das Einnehmen unterschiedlicher Rollen sind sie auf der Suche nach einem neuen weiblichen Identitätsmodell.

Auch mit dem politischen Zeitgeschehen, der Literatur sowie außereuropäischen Mythen und Religionen setzten sich die Surrealistinnen in ihren Werken auseinander.

Mit rund 260 Gemälden, Papierarbeiten, Skulpturen, Fotografien und Filmen von 34 Künstlerinnen aus 11 Ländern bildet die Schau ein vielfältiges stilistisches und inhaltliches Spektrum ab. Neben berühmten Frauen wie Louise Bourgeois, Frida Kahlo oder Meret Oppenheim sind zahlreiche unbekannte, aufregende Persönlichkeiten wie Alice Rahon oder Kay Sage aus mehr als drei Jahrzehnten surrealistischer Kunst zu entdecken. Für die Präsentation konnte die SCHIRN bedeutende Leihgaben aus zahlreichen deutschen und internationalen Museen, öffentlichen wie privaten Sammlungen gewinnen und in Frankfurt zusammenführen, u. a. aus dem Metropolitan Museum of Art, New York, der Tate, London, den National Galleries of Scotland, Edinburgh oder dem Centre Pompidou, Paris.

Ausstellungsansichten „FANTASTISCHE FRAUEN“

Aktuelle Ausstellung - Galerie

Bridget Tichenor, Die Surrealisten/Die Spezialisten, 1956
Oil on Mazonite, 40 x 30,2 cm, Privatsammlung Mexico, © Bridget Tichenor

Aktuelle Ausstellung - Galerie

Dorothea Tanning, Spannung, 1942
Öl auf Leinwand, Sammlung Ulla und Heiner Pietzsch, Berlin, © The Estate of Dorothea Tanning/VG Bild-Kunst, Bonn 2020, Foto: Jochen Littkemann,Berlin

Aktuelle Ausstellung - Galerie

Leonor Fini, Erdgottheit, die den Schlaf eines Jünglings bewacht, 1946
Öl auf Leinwand, 27,9 x 41,3 cm, © Weinstein Gallery, San Francisco and Francis Naumann Gallery, New York / VG Bild- Kunst, Bonn 2020

Aktuelle Ausstellung - Galerie

Kay Sage, Zum vereinbarten Zeitpunkt, 1942
Öl auf Leinwand, Newark Museum of Art, Bequest of Kay Sage Tanguy, 1964 © Estate of Kay Sage/VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Live erleben...